Logo Jamon Serrano  
 

Serrano Schinken:

 

Sie kommen aus der Schweine-weiß, der Rasse mit Ursprung in Zentral-Europa verbesserte sich um die Kreuzung der Rasse Duroc Schweine, Piétrain, Landrasse und Large White, der große produktive Kapazität.

Verweilzeit und spielte in ganz Spanien.

Sein Regime ist intensiv, in Gefangenschaft, mit der Schweine-Ständen und sehr begrenzte Bewegungen zu vermeiden, Burnout. Benötigt ein Lebensmittel-basierte Feed hauptsächlich aus Getreide, und ein Alter von weniger als das Opfer von der iberischen Schwein.

Seine Heilung und Reifung, zwischen 7 und 16 Monaten, ist kontrolliert und erfolgt in modernen Einrichtungen, "Trockner", ausgerüstet mit High-Tech, die Wiederholungen der Umweltbedingungen und des Klimas von natürlichen Heilmittel, und ermöglicht die Bedingungen Qualität und Hygiene kontrollierte stetige und zu jeder Zeit.Der Name "Schinken" wurde geschützt als garantiert traditionellen Spezialitäten (gtS) durch die Verordnung 2419/1999 der Europäischen Union.

In 1999 hat die Europäische Union eine Verordnung 2419/1999, die passt der "Jamón Serrano" in das Verzeichnis der garantiert traditionellen Spezialitäten (gtS) gemäß EWG-Verordnung 2082/1992.

Serrano Schinken wird so zum ersten garantiert traditionelle Spezialität des spanischen Lebensmittelindustrie und auch die Europäische Union auf, den Namen behalten.
Nur diejenigen Hersteller, die im Einklang mit den Terms of Reference niedergelassen sind und zertifiziert durch eine unabhängige externe Kontrolle, sie können mit dem eingetragenen Namen "Jamón Serrano" und das Symbol der Gemeinschaft.

Qualitätskontrollen

cerditos

Angesichts der Heterogenität und manchmal schwer zu identifizieren, das Produkt, es ist Schinken Hervorhebung, dass diese erreicht haben, Anerkennung und Unterstützung von der Europäischen Union als geschützte Ursprungsbezeichnung (gU), geschützte geografische Angabe (ggA) oder garantiert traditionellen Spezialitäten (gtS), Zahlen Gemeinschaft Qualität, die durch eine strenge Regulierung der Entwicklung und Kontrolle, gelten für bestimmte landwirtschaftliche Erzeugnisse und Lebensmittel.
Auf nationaler Ebene, die Räte sind Regulierungsbehörden Agenturen Überwachung und Durchsetzung der Vorschriften durch Verordnungen festgelegt.

Geschützte Ursprungsbezeichnungen (gU), geschützte geografische Angabe (ggA) und garantiert traditionelle Spezialität (gt S. *) von Schinken in Spanien:

Position für zu Hause Dehesa de Extremadura "

Geografischen Gebiet: Das Anbaugebiet befindet sich in der rangelands von Eichen-und Live-Eichen von Badajoz und Caceres und sein Essen ist auf der Grundlage von Eicheln

Name des Ursprungs "Schinken Trevélez"

Geografisches Gebiet: Das Gebiet der Entwicklung sind die Gemeinden, die mehr als 1200 Meter über dem Meeresspiegel. Diese Gemeinden gehören zur Provinz Granada, wo können wir begreifen: Trevélez, Portugiesisch, Capileira, La Taha, Juviles, Bérchules, Busquistar und Bubión..

NAME OF ORIGIN "Schinken von Teruel"

Geografischer Bereich: Schinken Herkunftsbezeichnung "Schinken von Teruel" repräsentiert nur 10% der Produktion der Schinken in der gesamten Provinz.Neun Grafschaften, die Trockner, die durch die Aufsichtsbehörde, die regelt alles, was zu tun hat mit diesem Serrano Schinken, ordnungsgemäße Entsorgung dieses Produkts (Rasse von Schweinen, einem Gewicht von ihnen, und alle Stufen der Weitergabe Prozess der Vorbereitung).

NAME OF ORIGIN "Jamón de Huelva"

Geografisches Gebiet: Diese Ursprungsbezeichnung Form der Landesregierung von Andalusien und Extremadura (den Provinzen Córdoba, Cádiz, Huelva, Sevilla und Málaga) Aber der Ausarbeitung dieser Schinken und Paletten erfolgt in Huelva

NAME OF ORIGIN "Guijuelo"

Geografischen Gebiet: Das Gebiet der Produktion von Schweinen, deren Gliedmaßen später und früher sind geeignet für die Herstellung von Schinken und Paletten, die unter die Bezeichnung der Herkunft, setzt sich aus den rangelands von Eichen und Kork Bäume gehören zu den landwirtschaftlichen Regionen der Provinzen: Salamanca , Avila, Zamora, Segovia, Caceres, Badajoz, Sevilla, Córdoba, Huelva, Ciudad Real und Toledo.

Name des Ursprungs "Der Schinken Pedroches"

Geografischen Gebiet: Die Produktion für Zucht-und Mastschweine sowie die Ausarbeitung Prozess umfasst die folgenden Gemeinden in der Provinz Cordoba

Unabhängig davon, den Schutz und die Regulierung der Gemeinschaft, in Spanien gibt es noch andere öffentliche und / oder private, deren Ziel es ist auch zu regeln und dafür sorgen, die Echtheit des Produkts, die sowohl auf dem heimischen Markt wie dem internationalen Markt und seine "Zertifizierungs-und / oder ein Wasserzeichen "Akte als Garanten für den Rohstoff, der Rückverfolgbarkeit, der Verarbeitung und Endprodukt Qualität.

Im Anschluss an die Eröffnung von einigen Märkten für die Einfuhr von spanischen Schinken, der spanischen Institut für Außenhandel (ICEX) fühlen sich die Notwendigkeit, eine private, unabhängige Non-Profit, deren Ziele, klar definiert, waren: Förderung Internationale Anerkennung des spanischen Schinken und Sicherung der Qualität der Schinken, die außerhalb Spaniens vermarkteten.
Dieses Projekt wurde mit Unterstützung von Industrieverbänden, seine Arbeit in der aktuellen Institutionen: Consortium Serrano Schinken und Real Ibérico,

Konsortium der spanischen Iberico-Schinken

Es handelt sich um eine unabhängige Vereinigung, Non-Profit-seit 1990 zusammen bringt, dass die großen Hersteller / Ausführer von "Serrano Schinken" Spanisch. Sein Hauptziel ist die Förderung der Serrano Schinken, mittleren und hohen Qualität auf der Außenseite als auch, um zu gewährleisten, durch strenge Kontrollen, dass Erzeugnisse, die durch das Siegel des Konsortiums erfüllen die Qualitätsstandards von ihm. Nur eine begrenzte Produktion von Schinken von der weißen Schwein, erhalten Sie die einzigartige Stempel der "Konsortium der Serrano Schinken."

Jamón Serrano-Stiftung ist eine private, non-profit, deren Rolle innerhalb der nationalen Ebene, ist die Verbesserung und Förderung der Wissen-, Bild-und Verbrauch von Serrano Schinken von ihren Mitgliedern zu erfüllen strenge Produktions-Methoden und Entwicklung in Die Spezifikation der garantiert traditionellen Spezialität (gt S.) von Serrano Schinken.

 
 
Inicio
Características
Datos
Secaderos
Industrias
Elaboración
Historia
Exportaciones
Varios
Ferias
Noticias 1 - 2
 
Jamón de Teruel
Jamón de Trevélez
Jamón de Extremadura
Jamón de Guijuelo
Jamón de Huelva
Jamón Los Pedroches
 
Conservacion del jamón
Qué se debe saber
Cortar un jamón
Cata jamón
Cuchillos jamoneros
El Jamón y la Salud
Recetas de jamon
El jamón en otros países
 
serrano ham
Serrano ham
Serrano Schinken
Jambon Serrano
cortadores jamón
Consejo Regulador de la Denominación de Origen Jamón de Teruel
Fundación del Jamón Serrano
Consorcio Serrano
   
Webs Amigas
Turismo medico
fecundación invitro
alergias
vinos cava
deportes aereos
Denominaciones, origen
Pistas esquí
coches hidrogeno
red energetica
Llamadas ip
republica dominicana
aceite de oliva
fosiles
holanda
diabetes
e-libros
apositos Apositos
Vehículo eléctrico Vehículo eléctrico
ergometro GYM - Ergometro
 

 

Inicio | Características | Datos | Secaderos | Industrias | Elaboración | Historia | Exportaciones | Varios | Contacto | Noticias | Ferias
Jamón de Teruel | Jamón de Trevélez | Jamón de Extremadura | Jamón de Guijuelo | Jamón de Huelva | Jamón Los Pedroches
Conservacion del jamón | Cortar un jamón | Cata jamón | Cuchillos jamoneros | El Jamón y la Salud | Recetas de jamon | El jamón en otros países
x
Uso de Cookies - Este sitio utiliza cookies propias y de terceros para analisis, contenido personalizado y publicidad. Si continua en esta página web, consideramos que acepta su uso. Más información